Vorsorgevollmacht inklusive Registrierung

Rechtsanwalt Mag. Andrej Mlecka

Normaler Preis

€750.00

Kontaktformular zum Partner ×
Query submitted

Wollen Sie selbst entscheiden, wer sich um Ihre finanziellen und organisatorischen Angelegenheiten kümmert, wenn Sie selbst nicht mehr dazu in der Lage sind? Dies kann beispielsweise nach einem schweren Verkehrsunfall (Koma), bei vorübergehenden Bewusstseinsstörungen oder Altersdemenz sein.

Dann bestimmen Sie rechtzeitig eine geeignete Person IHRES Vertrauens, welche Ihre persönlichen Angelegenheiten für Sie dann regeln darf und errichten Sie eine Vorsorgevollmacht.

Wir beraten Sie hier eingehend, verfassen die notwendigen Dokumente und kümmern uns für Sie um alle notwendigen Formalitäten. Die Vorsorgevollmacht wird im Österreichischen Zentralen Vertretungsverzeichnis (ÖZVV) registriert.

Falls nicht rechtzeitig eine Vorsorgevollmacht errichtet wurde, können Sie allenfalls trotz geminderter Entscheidungsfähigkeit einen geeigneten Erwachsenenvertreter wählen, welcher Ihre (im Einzelnen vereinbarten) persönlichen Angelegenheiten für Sie regeln darf.

Wir beraten Sie hier eingehend, verfassen die notwendigen Dokumente und kümmern uns für Sie um alle notwendigen Formalitäten. Die Erwachsenenvertretung wird mit Eintragung im Österreichischen Zentralen Vertretungsverzeichnis (ÖZVV) wirksam.

Zur Gewährleistung der bestmöglichen Umsetzung Ihrer Wünsche ersuchen wir nach Buchung höflich um Kontaktaufnahme mit unserer Kanzlei:

Tel: +43 1 972 10 72
E-Mail: kanzlei@mlecka.com

Idealerweise schicken Sie uns bereits das ausgefüllte Datenerfassungsblatt und gegebenenfalls eine Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises mit. Zu Ihrer Information verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung

Schließlich verweisen wir auf das von der Rechtsanwaltskammer Wien empfohlene Vollmachtsformular. Die erteilte Vollmacht kann seitens der Mandanten jederzeit widerrufen werden und ist im Innenverhältnis auf den jeweils konkreten Auftrag beschränkt.

Bei Fragen dazu stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne telefonisch, via Videokonferenz oder persönlich zur Verfügung.


Mag. Andrej Mlecka startete seine juridische Laufbahn nach dem Gerichtsjahr als Unternehmensjurist bei der Eisenbahn-Hochleistungsstrecken AG und war in weiterer Folge bei der ÖBB-Infrastruktur Bau AG tätig. Die Hauptthemen Verkehrsinfrastruktur, Baurecht und Prozessführung beschäftigten ihn auch während seiner Konzipientenzeit. Diese absolvierte er zum einen in einer großen, internationalen Wiener Wirtschaftskanzlei, zum anderen in einer kleinen Anwaltsboutique. 

Mag. Andrej Mlecka betreut Klientinnen und Klienten sowohl aus dem Wirtschafts- als auch aus dem privaten Bereich. Zu seinen Fachgebieten zählen insbesondere das allgemeine und streitige Unternehmensrecht. Er vertritt zudem seine Mandanten in diversen Verwaltungsverfahren.